Technisches Webinar am 22.3.18 in Englisch

Die kontinuierlichen Verbesserungen des ACS-PU-Systems beinhalten nicht nur neue Funktionalitäten und Schnittstellen, sondern auch die stetige Erhöhung der IT-Sicherheit. Mit der aktuellen Version 3.3. nutzt das ACS-PU-System zusätzlich zum Benutzernamen und Passwort auch digitale Zertifikate zur Authentifizierung und Autorisierung. Eine große Weiterentwicklung ist außerdem die Bereitstellung eines Webservice als weitere Zugangsmöglichkeit zum ACS-PU-System.

Die ACS PharmaProtect GmbH möchte Ihnen mit dem Folgetermin am 22. März 2018 von 14.00 bis 15.00 Uhr die Möglichkeit geben, sich im Rahmen des englisch-sprachigen Webinars „National access points and set up and use of digital certificates“ über die notwendigen Schritte zum erfolgreichen und sicheren Anschluss an das nationale Verifikationssystem in Deutschland zu informieren.

Das Webinar bietet Ihnen u. a. Antworten zu den Fragen:

  • Welche Schnittstellen zum ACS-PU-System kann ich nutzen und was ist dazu erforderlich?
  • Wie kann ich digitale Zertifikate erzeugen und installieren?
  • Wie kann ich ausgegebene Zertifikate erneuern oder zurückrufen?
  • Welche zusätzlichen Informationen sind wichtig im Umgang mit digitalen Zertifikaten?
  • Welche Funktionalitäten stellt der Webservice zur Verfügung?
  • Wie kann der Webservice genutzt werden?


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Das Webinar richtet sich an die IT-Verantwortlichen der ACS Vertragspartner. Es findet in englischer Sprache statt und ist kostenfrei.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ACS-Team

Zurück