Webinar Pharma-Serialisierung 2015

Medikamentensicherheit und Medikamentenfälschung sind die Fokusthemen in der Pharmabranche und stellen pharmazeutische Unternehmen vor große Herausforderungen. Die EU hat für Mitte 2015 den delegierten Rechtsakt zur Direktive 2011/62/EU angekündigt. Darüber hinaus werden mit Brasilien und Saudi-Arabien zwei weitere Länder im Jahr 2015 mit der Serialisierung von Arzneimitteln beginnen. Zudem beschäftigt sich Russland mit Plänen zur Einführung einer entsprechenden Gesetzgebung.

Im Rahmen von zwei Webinaren, die in Zusammenarbeit mit der BITKOM Akademie und der arvato Systems GmbH organisiert wurden, referierte Herr Tobias Beer von der ACS PharmaProtect GmbH über den aktuellen Stand der Gesetzgebung in Europa und den damit verbundenen Anforderungen an die pharmazeutischen Unternehmen.

Weiterhin standen folgende Themen im Fokus der Webinare:

  • Brasilien: Das härteste Serialisierungsrecht der Welt startet noch in diesem Jahr!
  • Saudi-Arabien: Am 1.4.2015 geht es in Saudi-Arabien los. Was ist zu beachten?
  • Russland: Wie weit ist Russland mit der Serialisierung?

Bereits nach sehr kurzer Zeit waren alle verfügbaren Teilnehmerplätze für die Webinare vergeben. Die Erwartungen des Auditoriums an die Veranstaltungsreihe wurden vollumfänglich erfüllt. Das sehr positive Echo hat uns daher dazu ermutigt, weitere Termine für zukünftige Webinare zu planen.

Diese Termine werden über die gewohnten Verteiler der ACS PharmaProtect GmbH zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Zurück